Einsätze 2019


Nr. 7 - B3Y - Dachstuhlbrand - Lachendorf - 16.04.2019, 14:44 Uhr
In Lachendorf war es zu einem Brand in einem Gebäude gekommen, zu dem zunächst die Wehren Lachendorf und Jarnsen-Luttern-Bunkenburg alarmiert wurden. Nach Eintreffen der ersten Kräfte erhöhten diese die Alarmstufe, sodass der 2. Zug mit den Wehren Ahnsbeck, Gockenholz und Beedenbostel nachalarmiert wurde. Vor Ort unterstützen die mit den drei Fahrzeugen angerückten 16 Kameraden aus Beedenbostel die Löscharbeiten mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz. Gegen 16 Uhr konnten die Kräfte wieder einrücken.
___________________________________________________________________

Nr. 6 - H1 - Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall - L282, Beedenbostel->Heideeck - 03.04.2019, 11:58 Uhr
Kurz vor 12 Uhr mittags gab es Alarm für die Ortsfeuerwehr Beedenbostel: Auf der L282 zwischen Beedenbostel und dem Heideeck waren zwei PKW kollidiert, woraufhin Betriebsmittel ausliefen. Diese wurden durch die Einsatzkräfte mit Bindemittel aufgenommen. Am etwa 30-minütigen Einsatz waren 9 Kameraden mit zwei Fahrzeugen beteiligt.
___________________________________________________________________

Nr. 5 - H1 - Baum auf Fahrbahn - Beedenbostel, Am Amtshof - 14.03.2019, 18:40 Uhr
Das windige Wetter hält an: erneut wurde die Feuerwehr Beedenbostel zu einem Baum auf einer Fahrbahn gerufen, dieses Mal "Am Amtshof" in Beedenbostel, wo der Baum von einem Privatgrundstück auf die Fahrbahn gefallen war. Nach Rücksprache wollte der Eigentümer diesen selbst beseitigen, sodass die 11 Kameraden in zwei Fahrzeugen wieder einrücken konnten.
___________________________________________________________________

Nr. 4 - H1 - Baum auf Fahrbahn - L282, Heideeck->Lachtehausen - 04.03.2019, 09:37 Uhr
Infolge des Sturms stürzte am Vormittag des 04.03. ein Baum auf Höhe der Blauen Brücke auf die L282 zwischen dem Heideeck und Lachtehausen. Die von der Leitstelle alarmierten Ortsfeuerwehren aus Gockenholz und Beedenbostel fanden an der Einsatzstelle einen Baum vor, der samt Wurzel umgekippt war und die gesamte Landesstraße blockierte. Angrenzend an diesen Baum hatte sich ein LKW zwischen Fahrbahn und Fahrradweg festgefahren. Mit Motorkettensägen wurde der ca. 30 cm dicke Baum links und rechts vom Fahrbahnrand durchtrennt und von der Fahrbahn entfernt. Am ca. 30-minütigen Einsatz waren aus Beedenbostel 2 Fahrzeuge mit 7 Kameraden beteiligt.
___________________________________________________________________

Nrn. 3, 4 & 5 - H1 - Technische Hilfeleistungen - L282, Heideeck->Lachtehausen - 04.03.2019, 09:37 Uhr
Infolge des Sturms stürzte am Vormittag des 04.03. ein Baum auf Höhe der Blauen Brücke auf die L282 zwischen dem Heideeck und Lachtehausen. Die von der Leitstelle alarmierten Ortsfeuerwehren aus Gockenholz und Beedenbostel fanden an der Einsatzstelle einen Baum vor, der samt Wurzel umgekippt war und die gesamte Landesstraße blockierte. Angrenzend an diesen Baum hatte sich ein LKW zwischen Fahrbahn und Fahrradweg festgefahren. Mit Motorkettensägen wurde der ca. 30 cm dicke Baum links und rechts vom Fahrbahnrand durchtrennt und von der Fahrbahn entfernt.
Im Anschluss an die ca. 30-minütige Baumbeseitigung wollte der Fahrer des LKW sein Fahrzeug durch die Feuerwehr bergen lassen. Mit der Seilwinde des Rüstwagens (RW) wurde der LWK wieder zurück auf die Straße gezogen. Der LKW war nicht beschädigt und konnte seine Fahrt fortsetzen.
Auf dem Rückweg von der Einsatzstelle entdeckte die Besatzung des RW einen Baum auf der Bahnstrecke der OHE am Bahnübergang am Heideeck. Der Baum wurde daraufhin von 4 Kameraden von der Bahnstrecke entfernt und die Gefahr damit beseitigt, sodass die Kameraden den Einsatz um etwa 10:45 Uhr beenden konnten. Aus Beedenbostel waren an den drei Einsätzen 7 Kameraden mit 2 Fahrzeugen beteiligt.
___________________________________________________________________

Nr. 2 - H2Y - VUPK - L284, Hohne->Ummern - 03.03.2019, 19:57 Uhr
Unter dem Einsatzstichwort VUPK (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) gab es am Sonntagabend Alarm für die Ortsfeuerwehren Hohne, Ummern und Beedenbostel. Auf der L284 zwischen Hohne und Ummern war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, nach dem sich vier verletzte Personen im Fahrzeug befinden sollten. Kurz vor Eintreffen des Rüstwagens (RW) aus Beedenbostel konnte von der Einsatzstelle gemeldet werden, dass keine Person mehr eingeklemmt war, sodass die Beedenbosteler Fahrzeuge die Anfahrt abbrechen konnten. Aus Beedenbostel waren 24 Kameraden mit drei Fahrzeugen für ca. 30 min im Einsatz.
___________________________________________________________________

Nr. 1 - H2Y - VU, eingeklemmte Person - L282, Eldingen->Luttern - 10.01.2019, 18:56 Uhr
Alarm für die Ortsfeuerwehren Eldingen und Beedenbostel: Auf der L282 zwischen Eldingen und Luttern war es zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sein sollte. Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge stellte sich heraus, dass die Person nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt war. Durch die Besatzung des Rüstwagens (RW) wurde die Batterie des Fahrzeugs abgeklemmt. Danach konnten die Kräfte der Feuerwehr Beedenbostel die Einsatzstelle verlassen. Aus Beedenbostel waren 21 Kameraden mit drei Fahrzeugen für etwa eine halbe Stunde im Einsatz.
___________________________________________________________________